Erklärung von Memorial International

 

Der zweite Prozess gegen den Historiker und Leiter von Memorial Karelien, unseren Freund und Kollegen Jurij Dmitriev, steht vor dem Abschluss.

Jurij Dmitriev hat die Namen vieler tausend Menschen, Opfer des politischen Staatsterrors in unserem Lande, aus dem Vergessen zurückgeholt. Seit mehr als dreißig Jahren forscht er zur Geschichte des GULAG in Karelien. Sein Beitrag zur Recherche nach Massengräbern von Opfern des stalinistischen Terrors in Sandarmoch und Krasnyj Bor ist von unschätzbarem Wert. An diesen Orten finden jetzt alljährlich Gedenkveranstaltungen statt, mit zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland.

Seine Arbeit, der international hohe Anerkennung zuteil geworden ist, hat Dmitriev nun ins Unglück gebracht.

In einer Zeit, in der Verfolgungen aus politischen Gründen in unserem Land erneut zum Alltag gehören und die Wahrheit über die Vergangenheit nicht ins staatliche Geschichtskonzept passt, stößt die historische Aufarbeitung des staatlichen politischen Terrors bei den Machthabern natürlich auf Ablehnung.

Vor diesem Hintergrund kam es zum Verfahren gegen Dmitriev. Dieses sollte nicht nur die weitere Arbeit eines Historikers und engagierten Aktivisten unmöglich machen, sondern auch seinen Ruf vernichten.

Wir haben nicht den geringsten Zweifel an Dmitrievs Unschuld und daran, dass die Anklage gegen ihn auf Lügen beruht. Der erste Prozess gegen Dmitriev endete nicht zufällig mit seinem Freispruch. Aber seine Initiatoren fanden sich mit ihrer Niederlage nicht ab. Ohne Rücksicht auf die breite Protestkampagne in Russland und in etlichen anderen Ländern wollen sie ihren Rachefeldzug gegen einen Menschen, der ihnen nicht genehm ist, fortsetzen.

Ein Schuldspruch wäre eine Schande für unser Land. Wir fordern Freiheit für den politischen Gefangenen Jurij Dmitriev.

 

Der Vorstand von Memorial International

7. Juli 2020

 

 

 

Copyright © 2020 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top